Virulentes Wasser: Was weiß die Landesregierung über Erreger im (Ab-)Wasser?

Kleine Anfrage vom 20.09.2022 von Julia Kahle-Hausmann, Rodion Bakum, Christina Weng, René Schneider und Thorsten Klute

Textauszug:

Nach Medienberichten wurden im Abwasser der Stadt New York unterschiedliche Stämme des humanen Poliovirus nachgewiesen, die darauf hinweisen, dass es mehr als Einzelfälle des als ausgerottet erklärten Virus in der Metropole sowie deren Umgebung geben könnte. Das Abwasser-Monitoring wird aktuell auch im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Pandemie als probates Mittel zur Einschätzung der tatsächlichen Infektionslage erprobt und genutzt.

 

Den kompletten Text finde Sie hier:

MMD18-967